06/03/2019

Bildergallerie: In der Unternehmerlounge ist Alexander Wrabetz zu Gast

“Österreich braucht einen starken ORF” lautet die Nachricht von Alexander Wrabetz.

So versucht er das größte Medienunternehmen des Landes mit neuen Strategien der mächtigen Konkurrenz gegen zu halten.

Von der zukünftigen Entwicklung des ORF hängt laut Wrabetz viel ab.  So geht der Erhalt einer objektiven Berichterstattung damit einher.  Auch sieht er das Medienunternehmen als treibenden Motor für die österreichische Filmwirtschaft und Medienbranche. Herausforderungen gibt es dabei viele: Speziell durch die neuen Medien entstand ein neuer Bedarf, der genauso wie das lineare Fernsehen bedient werden muss.