Forum Frau im ÖGV
Rückblick 2017 und Ausblick 2018
19. Dezember 2017
19. Dezember 2017

Forum Frau im ÖGV

Ursula Oberhollenzer und Gabriele Hochwarter haben für sich das Präsidium von Frau im ÖGV Verstärkung geholt.

Neuen Schwung bringt Rita Isiba, Inhaberin von Aphropean Partners, einer Veranstaltungsfirma spezialisiert auf Wirtschaft und Nachhaltigkeit in Bezug auf Afrika. Die in London aufgewachsene Wienerin mit nigerianischen Wurzeln ist auch als neues Mitglied portraitiert, ebenso wie die Vierte im Bunde, Anneli Fischer. Die gebürtige Schwedin hat in mehreren Ländern studiert und gearbeitet, mit VieSto Consulting ist sie nun im Bereich CSR-Beratung selbständig. Zusammen werden die vier Damen ab 2018 im Dialog mit Wirtschaft und Politik die internationale Vernetzung vorantreiben.

 

 

Rückblick auf die Highlights im Herbst 2017

Morgenkaffee mit Cornelia Daniel:

Mit der erfolgreichen Gründerin von Dachgold warfen die Gäste einen Blick in die Welt der Photovoltaik und Solarenergie und hörten mehr über die Möglichkeit die Klimaziele erreichen zu können. Dachgold ist der Spezialist für die Wirtschaftlichkeit von gewerblichen Photovoltaikanlagen und Solarthermieheizwerken. Darüber hinaus initiierte Cornelia Daniel auch Tausendundeindach - die größte Photovoltaikeinkaufsgemeinschaft für Unternehmen.

Der Oktober stand ganz im Zeichen von Start-Ups und deren Bedürfnissen bzw. Herausforderungen. Hierfür war Petra Wolkenstein zu Gast, die sich der Begleitung von neuen UnternehmerInnen verschrieben hat. Frau Wolkenstein unterstützt junge UnternehmeriInnen dabei, ihre Projekte bestmöglich zu präsentieren und damit auch interessant für InvestorInnen zu machen.

Das Jahr fand einen schönen Abschluss beim Morgenkaffee mit Elisabeth Koller-Galler mit ihrem Unternehmen Ciro Jewelry. Designs von internationalen Labels sowie trendige Eigenkreationen bestimmen das Sortiment, das mit der weltweit ersten Zuchtperle bereits 1917 die Marktführerschaft übernahm. Frau Koller-Galler bot einen tollen Einblick in die glitzernde Welt von CIRO, in die Geschichte des Unternehmens sowie in die aktuellen Trends. So lernten die Gäste eine Unternehmerin kennen, die in einer heiß umkämpften Sparte mit viel Kreativität und tollen Kooperationen immer neue Marktsegmente erobert.

Für 2018 stehen bereits einige Events auf dem ambitionierten Programm:

Im Februar wird eine Exkursion zu „la pura“, ein Kooperationsparter des Forums Frau im ÖGV, organisiert. Ein Vortrag zu Gendermedizin von Frau Dr. Kautzky-Willner, der Spitzenexpertin auf diesem Gebiet, ist dabei vorgesehen. Der genaue Termin folgt.

07.03.2018 - Leading Ladies United

Am Vorabend des Weltfrauentages veranstaltet Frau im ÖGV gemeinsam mit befreundeten Frauennetzwerken ein Event unter dem Motto „Ladies Leading United“. Die Zielgruppe sind unternehmerisch denkende und agierende Frauen aus den Bereichen Wirtschaft, Medien, Politik und Kultur.

Mit dem Ziel Energien zu bündeln und Synergien sinnvoll zu nutzen werden sich verschiedene Frauennetzwerke im Palais Eschenbach treffen, um gemeinsam den Weltfrauentag 2018 zu feiern. Zusätzlich liegt Frau im ÖGV eine internationale Ausrichtung und Vernetzung am Herzen. Das Event wird daher auch in Deutsch und Englisch abgehalten. Das rund 2-stündige Programm wird um 18:30 starten. Im Anschluss wird der Abend bei Erfrischungen und aktivem Netzwerken ausklingen. Eine individuelle Anmeldung ist erforderlich.

Hier geht es zu mehr Information: https://www.gewerbeverein.at/aktuelles/event/weltfrauentag-2018-ladies-leading-united/ 

Die Morgenkaffees finden an jedem 2. Dienstag im Monat statt, ergänzt wird das Programm durch Exkursionen zu frauengeführten, erfolgreichen Unternehmen wie z.B. Weingut Faber-Köchl oder Bösendorfer oder der Wohlfühloase la pura.