Mitglied werden

Unternehmer Ethik

im Österreichischen Gewerbeverein | 1. März 2017

Der Österreichische Gewerbeverein (ÖGV) lud gemeinsam mit dem Österreichischen Netzwerk Wirtschaftsethik (OeNWE) zur Buchpräsentation und Podiumsdiskussion ins Palais Eschenbach - rund 80 Gäste folgten der Einladung.


Den Referenten war der Stolz auf das neue Buch anzusehen. Nach Monaten intensiver Diskussion und redaktioneller Arbeit stellten sich Georg Greutter (Fairmoney Clever Consult) und Richard Mauerlechner (Wohnnet Medien) einem kritischen Publikum.


In kurzen Keynotes skizzierten sie die typischen Merkmale eines „guten“ Unternehmers, die diese auszeichnende Wertehaltung, die klassichen Herausforderungen, die sie meistern und die verwobenen Interessenskonflikte, welchen ein Unternehemr ausgesetzt ist. Ein Podiumsgespräch mit Andreas Gnesda, Präsident des Österreichischen Gewerbevereins, und dem Paradeiserkaiser Erich Stekovics holte die Praxis hinzu bevor Moderator Harald Preyer das Publikum zur kontroversen Diskussion einlud. Dies geschah mit Hilfe eines Umfragetools, durch das in Echtzeit die Stimmung im Raum gut abgefragt werden konnte. Bei Brötchen und Getränken konnten sich die Gäste im Anschluss noch begegnen und das Thema weiter erörtern. Der Abend fand einen sehr fröhlichen Ausklang mit sehr positivem Feedback.


Der Gewerbeverein stellte die ganze Kommunikation des ersten Quartals 2017 unter das Thema „Ethik im Unternehmertum“.


„Unternehmer unternehmen etwas - und das am Besten mit der Wertehaltung der Unternehmerethik“ - so Andreas Gnesda, Präsident des ÖGV. „Wir wollen mit dem Buch nicht nur die Unternehmerethik würdigen sondern auch zur laufenden Diskussion um Gut und Böse, um Recht und Unrecht und vor allem zur gesellschaftlichen Weiterentwicklung einen positiven Beitrag leisten".


Unter Anderen waren mit dabei: Ali Eralp (Finum Private Finance AG), Walter Schönthaler (TV Austria Gruppe), Salome Wagner (Sparkling Stream), Gerald Zwittkovits (Kulturtechnik und Wasserwirtschaft), Peter Ladreiter (Security KAG), Bernward Brenninkmeijer (RCO Partners Network), Carina Starlinger-Mazelle (Webster University), Radel Stefan (Risk Assessment & Loss Prevention), Peter Engert (Corsor GmbH), Ewald Grünzweig (Bank Austria), Michael Pfeifer (Pfeifer Immobilien GmbH), Bernhard Gily (Medianet Verlag AG) und viele mehr.

Österreichischer
Gewerbeverein
OEGV Unternehmertum Ethik Zukunftsdenken