Mitglied werden

Ich bin Mitglied im ÖGV
Felix Mayer-Mallenau Chipcards & Consulting
16. Januar 2017
16. Januar 2017

Ich bin Mitglied im ÖGV: Felix Mayer-Mallenau Chipcards & Consulting

Beschreibe Dein Unternehmen in eigenen Worten:

Als Unternehmensberater beschäftigen wir uns vor allem mit Projekten rund um die Integration multifunktionaler Chipkartensysteme. Seit einigen Jahren steht die Entwicklung kontaktloser, elektronischer Ausweise sowie entsprechender Anwendungen für den sekundären und tertiären Bildungsbereich im Vordergrund. Ein weiterer Schwerpunkt unsere Tätigkeit liegt in der Organisationberatung zur Optimierung unternehmensinterner Arbeitsabläufe.

Wieso hast Du Dich für das Unternehmertum entschieden?

Meine ersten positiven Arbeitserfahrungen habe ich in familiär geführten, hochengagierten Unternehmen gemacht. Danach war ich mit meiner erste Firma im Bereich IT-Services glücklicherweise erfolgreich. Auf die Möglichkeit, meine Tätigkeit selbständig gestalten zu können, wollte ich seither nicht mehr verzichten.

Wieso bist Du Mitglied im Österreichischen Gewerbeverein?

Ich hatte längere Zeit Gelegenheit, Veranstaltungen des ÖGV besuchen zu können und bin von der zukunftsweisenden Tätigkeit der beteiligten Personen überzeugt. Obwohl ich grundsätzlich kein Freund von Vereinsmitgliedschaften bin, habe ich aufgrund der Grundsätze und Themengebiete im ÖGV das Gefühl, im "richtigen Zug" zu sitzen.

Welche drei Dinge hättest Du gerne bereits am Beginn Deiner Karrierelaufbahn gewusst?

1. Von Anfang an Prioritäten setzen und vorausplanen, damit man sich nicht verzettelt.
2. Die oft lähmende Verwaltungsarbeit nicht in der produktivsten Arbeitszeit erledigen.
3. Kooperationspartner mit passenden Ziel- und Wertvorstellungen suchen um Projekte gemeinsam umzusetzen oder Ideen auszutauschen.

Was machst Du sonst? 

Abgesehen von Aktivitäten mit meiner Familie und sportlichem Ausgleich bin ich bin regelmäßig in anderen Unternehmen mit unterschiedlichsten Geschäftsfeldern beratend tätig und freue mich, auch dort meine Ideen einbringen zu können.